var iam_data = { "st":"prisma", "cp":"shop", "sv":"ke" } iom.c(iam_data);

Wie´s früher in der Schule war

Wer mit Schiefertafel, Rechenschieber und Tintenfass aufgewachsen ist, der wird sich in den Erinnerungen dieses Buches wiederfinden. Lassen Sie sich auf eine Zeitreise in die Kindheit entführen!


Artikelnummer 65634


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wer mit Schiefertafel, Rechenschieber und Tintenfass aufgewachsen ist, der wird sich in den Erinnerungen dieses Buches wiederfinden. Aufgeschrieben wurden sie von Lesern der Kirchenzeitung »Der Dom«, die zwischen Anfang und Mitte des 20. Jahrhunderts Schulkinder waren. Sie berichten vom Kohlesammeln für den Ofen im Klassenzimmer, von Knaben- und Mädchenschulen, von der morgendlichen Messe, die nicht versäumt werden durfte, von sehr einfachen Verhältnissen, Improvisation und Zusammenhalt. Neben den Lehrern war der Landpfarrer eine prägende Person. Lassen Sie sich auf eine Zeitreise in die Kindheit entführen!


• über 30 Erinnerungen an die Schulzeit
• abwechslungsreich, authentisch, unterhaltsam

 

 

Hardcover
128 Seiten
12,5 x 19,5 cm